2022 03 01 Oney 0001.03.2022

Die alte ONEY braucht ein neues Zuhause als Einzelkatze.

Name: One of Two, wird immer Oney gerufen

Geburtstag: 15.03.2009

Rasse: EKH (Inzuchtkatze)

Wohnungskatze, kastriert und gechipt

2022 03 01 Oney 01Störung des Zentralen Nervensystem, äußert sich in extremer Schreckhaftigkeit.

Braucht Spezialfutter gegen Struvitsteine (Trockenfutter Urinary S/O - 9 kg reichen ca. ein 1/2 Jahr, Kosten ca. 80 Euro + 1 Packung Nassfutter pro Tag).

Arthrose, sie braucht alle 1-3 Monate eine Spritze gegen die Schmerzen (ca. 70 euro).

Bekommt noch zusätzlich Calmin Öl zur Beruhigung und Schmerzlinderung (alle ca. zwei Monate ca. 32 Euro).

ONEY hat gerne Ruhe. Mit einem Kater, der gerne mit ihr spielt und einem Kleinkind zu Hause, hat sie nicht mehr den Ausgleich um sich zwischen den Arztbesuchen und den Katerattacken ausruhen zu können. Oney ist von Anfang an bei der gleichen Besitzerin. Sie war hier lange Zeit die Prinzessin. Doch jetzt hat sich ihr Leben gravierend verändert, und sie kommt überhaupt nicht klar damit.

Sie ist eine liebe Katze, kratzt nicht, beißt nicht. Als die Besitzerin noch alleine mit ihr gelebt habe, liebte sie es, unter Beinen zu schlafen mit einer Decke drüber. Sie liebt Höhlen aus Decken und Kartons. Sie mag es auch auf den Balkon zu gehen, hat aber etwas Angst wegen dem Kater. Sie mag es gekämmt zu werden und am Hals / Nacken gekrault zu werden - nicht über den Kopf und keinesfalls am Bauch. Sie legt sich auch sehr gerne auf die Decke auf den Beinen.

Da nun ein Baby da ist und Oney vermutlich auch oft Schmerzen hat, ist sie unsauber geworden. Es verschlechtert sich von Woche zu Woche - sie uriniert und kotet ausserhalb der Katzentoiliette. Ebenso scheint sie sich immer unwohler und ängstlicher in Gegenwart des Katers zu fühlen, obwohl beide schon sehr lange zusammen leben. Sie verkriecht sich viel.

Die Besitzerin hat nun entschieden, sich von Oney zu trennen, damit sie ihre letzten Jahre noch geniessen kann. Sie möchte vermeiden, dass Oney im Tierheim abgegeben werden muss. Sie wäre sogar bereit, sich an den Futterkosten zu beteiligen. Schön wäre ein neues Zuhause im Raum Düsseldorf.

Deshalb habe ich mich nun eingeschaltet, damit wir für Oney ein neues und schönes, geeignetes Zuhause finden, wo sie sich wieder wohlfühlen und ihr Leben geniessen kann. Ein Platz als Einzelkatze und ein ruhiges Zuhause (ohne Kinder) wären wichtig.
Sie ist eine Hübsche und auch ganz Liebe. Und sie ist alt und nicht gesund. Es besteht die Hoffnung, dass sich ihre Unsauberkeit wieder legt, wenn sie aus der für sie total stressigen Umgebung rauskommt und zur Ruhe kommen kann.

Weitere Fragen können gerne über mich geklärt werden. Ich stelle auch gerne den Kontakt zu der Besitzerin her.

Kontaktaufnahme über mich:

Doro - Mobil: 0151 58782008
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - www.catscare-katzenkompetenz.de

2022 03 01 Oney 02