Der Katzenschutzbund für Düsseldorf und Umgebung

KSB aktuelles neu 001

Aktuelles


2022 10 28 Ayandena Hilferuf 01

...UND DIE TIERE MÜSSEN UMGESIEDELT WERDEN.

Leider ist der Tag gekommen, den wir uns nie gewünscht hätten.

Der Sommer war schrecklich, viele Tiere sind ins Tierheim gekommen (oder vor dem Tierheim-Tor ausgesetzt) und wir haben viele Spender und Helfer verloren. Wir haben kaum Mitglieder…

Nach vielen Jahren des ständigen Kampfes sind wir gezwungen, unsere Arbeit einzustellen, da wir keine engagierten Freiwilligen und nur noch sehr wenige Mitarbeiter haben. Die finanzielle Unterstützung wird immer weniger und die monatlichen Ausgaben sind zu hoch. Jeden Monat müssen wir die Miete für das Tierheim, das Tierheimpflegepersonal (weil es keine Freiwilligen gibt die es ohne Geld machen wollen), Tierärzte und Kliniken, Futter, Reinigungsmittel und vieles mehr bezahlen, was wir uns derzeit ohne Hilfe nicht mehr leisten können. Jetzt ist unsere einzige Sorge, wo wir unsere Tiere unterbringen können.

Wir brauchen dringend Hilfe von anderen Tierheimen und Tierschutzorganisationen, die uns helfen können einige Tiere aufzunehmen und zu vermitteln (Familien und Heime für Sie zu finden).
Wir bitten Euch Alle um Hilfe, wir wollen nicht, dass unsere Tiere in der Tötungsstation (Perrera) landen.
Wir danken Euch Alle im Voraus für die Weitergabe der Informationen und für Eure Hilfe.
Jede kleine Spende ist herzlich Willkommen damit wir unsere Tiere weiterhin versorgen können, bis wir sie Alle unterbringen können.

Spenden bitte an :

PAYPAL: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
CAIXA BANK: ES09 2100 8920 8313 0025 8171
BIC/SWIFT : CAIXESBBXXX

https://www.teaming.net/asociacionayandena-sevilla-grupo

 

Kontaktadresse für Vermittlungen:

Nadja Willemsen,
Mobilphone 01575 5884630 bzw. Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.


Steckbriefe
(alle Katzen sind kastriert, gechipt, geimpft. Sie sind auch gesund, soweit im Einzelsteckbrief nicht anderes erwähnt wird):

2022 10 28 Cookie 01Cookie
geboren: 05/01/2013

Im TH seit: 27/05/2022
Charakter: Cookie ist wunderschön, super anhänglich, eher unterwürfig und lieb. Sie ist das Zusammenleben mit Menschen gewohnt und es fehlt ihr sehr. Mit anderen Katzen kommt sie gut zurecht.

Geschichte: Cookie hatte ein Zuhause bei einer alten Dame, die nicht mehr in der Lage war, sich um sie zu kümmern.

 **********

 

2022 10 28 Puma 01Puma
geboren: 18/04/2017
Im TH seit: 24/06/2022
Charakter: Puma ist ein freundlicher Schmuser mit Menschen, besonders anhänglich und kuschelig, hat einen Blick, der zum Verlieben ist. Mit anderen Katzen kommt er klar.
Geschichte: Puma wurde auf der Strasse gefunden.

**********

 

2022 10 28 TickTrack 01Tick und Track (Brüder – nur zusammen)
geboren: 15/09/2018
im TH seit: 03/06/2021
Charakter: Track ist ein sehr ruhiger und freundlicher Kater, er kam ziemlich verängstigt ins Tierheim und ist aber mittlerweile deutlich aufgetaut.
Auch Bruder Tick ist eher ruhig, dabei freundlich, liebevoll, schmusig, neugierig, sehr verträglich.

Geschichte: Es waren einmal drei Brüder. Trick hat schon ein Zuhause gefunden. Jetzt suchen die beiden Jungs.

**********

 

2022 10 28 SiriaLibia 01Siria und Libia
geboren:  07/02/2022
im TH seit: 07/02/2022
Charakter: Die beiden bildschönen Schwestern wurden im Tierheim bei Ayandena geboren. Siria ist lieb, schön, sehr brav und anhänglich, sie liebt die Kamera, wie man sehen kann, ein Top-Katzenmodel. Libia ist auch eine Schönheit, liebenswert, verspielt, freundlich und neugierig, ein fantastisches kleines Mädchen.

Geschichte: Katzenmama Ginger wurde ausgesetzt und hochträchtig auf der Strasse gefunden und ins Tierheim aufgenommen.

**********

 

2022 11 17 Ayandena Nikolai 01Nikolai
geboren: 11/04/2008
Im TH seit: 07/04/2022

Charakter: Nikolai hat im Moment Angst, wir lassen ihn erst einmal in Ruhe, er sieht gut aus und ist natürlich eine echte Schönheit.

Geschichte: Ayandena wurde um Hilfe für eine Katze gebeten, die in sehr schlechtem Zustand auf der Straße liegt.
Nikolai hat es besonders hart getroffen. Er sieht aus wie ein Russisch Blau, ist geschätzt 14 Jahre alt und seit über einem halben Jahr im Tierheim.

Man kann nur spekulieren, aber vermutlich wurde er ausgesetzt - denn solche Rassekatzen werden wohl kaum auf der Straße geboren. Der Überlebenskampf hat ihn viel gekostet - und ihm FIV eingetragen.

http://www.asociacionayandena.org/nikolai/

**********

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.